• English
  • German
  • Datenschutzerklärung

    Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie nachfolgend informieren, welche Daten Ihres Besuchs auf unserer Homepage wir zu welchen Zwecken verwenden. Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten offen bleiben, können Sie sich gerne an unsere Datenschutzbeauftragte wenden (Kontaktdaten siehe unten).

    Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

    Datenschutz

    Das Versorgungswerk der Landesapothekerkammer Hessen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

    Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Hinweis zur verantwortlichen Stelle:

    Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist das:

    Versorgungswerk der Landesapothekerkammer Hessen
    Kuhwaldstraße 46
    60486 Frankfurt am Main

    Datenerfassung auf unserer Website

    Server-Log-Dateien

    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
    • der Name der aufgerufenen Datei,
    • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,
    • die übertragene Datenmenge,
    • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
    • die Zugriffsart (GET, POST),
    • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems,
    • die anonymisierte IP-Adresse des anfordernden Rechners,
    • die Session-ID,
    • Cookies

    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    Die Speicherung der Daten erfolgt maximal für einen Zeitraum von 10 Tagen.

    Kontaktformular

    Nutzer können mit einem elektronischen Formular z. B. Anfragen und Kommentare übermitteln. Vom Nutzer mitgeteilte Daten werden bei dem Versorgungswerk der Landesapothekerkammer Hessen gespeichert und nur für die Bearbeitung des Anliegens verwendet. Die Daten werden nach abschließender Bearbeitung des Anliegens gelöscht oder bei mitgliedschaftsrelevanten Vorgängen gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

    Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

    Plugins und Tools

    Google Web Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

    Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

    Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

    Google Maps

    Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

    Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

    Google Translate

    Diese Seite nutzt über eine API den Übersetzungsdienst Google Translate. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Zur Nutzung der Funktionen von Google Translate ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

    Die Nutzung von Google Translate erfolgt im Interesse einer einfachen Zugänglichkeit und Barrierefreiheit unserer Online-Angebote für internationale Besucher. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

    Datenschutzerklärung für Online - Veranstaltungen mit GoToMeeting (LogMeIn)

    Nachfolgend möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Tools „GoToMeeting“ informieren:

    Zweck der Verarbeitung
    Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung erbringt für uns die LogMeIn Ireland Limited, The Reflector 10 Hanover Quay, Dublin 2, D02R573, Republik Irland (im Folgenden „LogMeIn“) Dienstleistungen zur Durchführung von Video- und Telefonkonferenzen (im Folgenden „Online-Meetings“). Für die Online-Meetings wird das Tool „GoToMeeting“ von LogMeIn genutzt.

    Verantwortlicher der Verarbeitung
    Für die Datenverarbeitung, die in direktem Zusammenhang mit der Durchführung von Online-Meetings steht, ist das Versorgungswerk der Landesapothekerkammer Hessen zuständig.

    Information: Wenn Sie die Internetseite des Anbieters besuchen oder die Anwendung des Anbieters auf Ihrem Gerät installieren, richtet sich die Verarbeitung personenbezogener Daten ausschließlich nach den Datenschutzbestimmungen des Anbieters, die unter
    https://www.logmeininc.com/legal/privacy abgerufen werden können.

    Umfang der Datenverarbeitung
    Für die Teilnahme an einem Online-Meeting des Versorgungswerkes der Landesapothekerkammer Hessen erhalten Sie von uns eine E-Mail, die einen Link für das Meeting enthält. Ihre E-Mail-Adresse haben wir entweder von Ihnen mitgeteilt bekommen oder haben diese im Rahmen der Anmeldung zu einer Online-Veranstaltung erhoben. Um an einem Online-Meeting teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie mindestens Angaben zu Ihrem Namen machen, wobei hier auch ein Pseudonym genügt.

    Wir verwenden GoToMeeting um Online-Meetings durchzuführen. Sollten wir diese aufzeichnen, werden wir Ihnen das im Voraus transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem angezeigt. Eine Aufzeichnung wird in der Regel nicht erfolgen.

    Sofern es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird ebenso in der Regel nicht der Fall sein. Im Übrigen erfolgt diesbezüglich auch vorab ein Hinweis und soweit erforderlich, wird um Zustimmung gebeten.

    Welche Daten verarbeitet werden
    Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Datenverarbeitung:

    Angaben zum Benutzer: Vorname (optional), Nachname (optional), Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort, Profilbild (optional), Abteilung (optional)

    Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

    Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats. Sollten Online-Meetings aufgezeichnet werden erkennen Sie dies an einem roten Symbol im unteren linken Bildschirmbereich. In diesem Fall werden alle Video- und Audiodaten von uns gespeichert. Dies wird in der Regel nicht der Fall sein.

    Bei Telefoneinwahl: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit (ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden).

    Text-, Audio- und Videodaten (optional): Sie haben ggf. die Möglichkeit in einem Online-Meeting die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen vorgenommen Texteingaben verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können den Zugriff jederzeit über die Schaltflächen mit den jeweiligen Symbolen wieder deaktivieren. Die Teilnahme ist auch möglich, wenn Sie den Zugriff deaktivieren. Es besteht auch die Möglichkeit in einem Gruppenchat Textnachrichten auszutauschen. Die Nachrichten sind für alle Teilnehmer des Online-Meetings sichtbar.

    Bildschirmübertragung (optional): Wenn Sie die Funktion „Bildschirm übertragen“ auswählen wird Ihr angezeigter Bildschirminhalt im Online-Meeting allen anderen Teilnehmern angezeigt. Sie sollten daher, bevor Sie die Funktion nutzen, sicherstellen, dass keine sensiblen Daten auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Sie können die Funktion über die entsprechende Schaltfläche jederzeit wieder deaktivieren.

    Information: Bei der Nutzung des Tools werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. während der Teilnahme an einem Online-Meeting selbst machen.

    Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
    Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser Interesse besteht in der ordnungsgemäßen Durchführung von Online-Meetings.

    Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Online-Meetings Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, soweit die Meetings im Rahmen von bestehenden Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

    Eine Aufzeichnung von Online-Meetings erfolgt ausschließlich dann, wenn wir Sie hierüber im Voraus informiert haben und Sie der Aufzeichnung zugestimmt haben. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

    Empfänger und Weitergabe von Daten
    Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Online-Meetings verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht zur Weitergabe bestimmt sind.

    Im Rahmen eines Online-Meetings werden die angegebenen Namen aller Teilnehmer softwareseitig an alle Teilnehmer übermittelt. Sofern ein Teilnehmer die Text-, Audio- und Videodaten aktiviert hat, erfolgt eine Datenübermittlung an alle weiteren Teilnehmer.

    Der Anbieter des Tools (LogMeIn) erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages vorgesehen ist.

    LogMeIn kann Ihre Daten auch in Drittstaaten verarbeiten. Der Übermittlung in andere Drittstaaten liegen EU-Standardvertragsklauseln zu Grunde. Nähere Informationen entnehmen Sie der Seite des Anbieters unter https://www.logmeininc.com/legal/privacy/international#data-transfers.

    Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union
    „GoToMeeting“ ist ein Service der LogMeIn Ireland Limited (Bloodstone Building Block C 70 Sir John Rogerson’s Quay Dublin 2, Republik Ireland), einem Tochterunternehmen der LogMeIn Inc. (Log-MeIn, 320 Summer Street, Boston, MA 02210, USA). Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Mit dem Anbieter haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DS-GVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zudem durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.logmeininc.com/legal/privacy-shield.

    Datenschutzrechte

    Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

    Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

    Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung

    Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

    Datenschutzbeauftragte

    Für diese Anliegen steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte gerne zur Verfügung:

    RAin Julia Faour
    Telefon: 069 979509-13
    E-Mail: Julia Faour 

    Gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. b) DSGVO steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, dem Hessischen Datenschutzbeauftragten, Postfach 3163
    65021 Wiesbaden, zu.

    Allgemeines zum Thema Datenschutz ist auf den Internetseiten des Hessischen Datenschutzbeauftragten zu finden: www.datenschutz.hessen.de

    © Versorgungswerk der Landesapothekerkammer Hessen Körperschaft des öffentlichen Rechts.
    Konzept und Gestaltung: Werbeagentur Konzept-fünf. CMS: pixel-dusche.de